Schweinberg II - VfB Sennfeld 1:4

Die Gäste begannen druckvoll und erspielten sich gleich zu Beginn einige gute Einschussmöglichkeiten. Danach kam der FC besser ins Spiel und hatte seinerseits gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Es dauerte jedoch bis zur 57. Minute, ehe Sennfeld das 1:0 gelang.

Keine zwei Minuten später erhöhten die Gäste per Freistoß auf 2:0. Im Gegenzug gelang dem FC der Anschlusstreffer. Die Heimmannschaft spielte weiter nach vorne, ohne jedoch ihre Chancen zu verwerten. Kurz vor Schluss gab es einen weiteren Doppelschlag des VfB zum Endstand.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 19.11.2012