Erfeld/Gericht. - Schweinberg 2:1

 

Das Derby begann für die Gastgeber vielversprechend: Nach nur drei Minuten hatte A. Patzer die Führung auf dem Fuß. Doch nach 15 Minuten gestalteten die Gäste die Partie ausgeglichen. Die erste gefährliche Aktion der Gäste verzog Reimann nach 20 Minuten knapp. Im Anschluss an eine Ecke köpfte Benninger-Krug in der 33. Minute etwas überraschend zur Führung ein. Nur fünf Minuten später ließ jedoch Reimann mit einem Sonntagsschuss Keeper Horn keine Chance, und so wurden die Seiten mit 1:1 gewechselt.

 

Im zweiten Abschnitt sahen die Zuschauer ein schwaches Spiel mit zahlreichen Fehlpässen und kaum Chancen auf beiden Seiten. Die Schlussphase wurde dann doch noch turbulent: Erst verzog Reimann in der 80. Minute frei stehend, danach verlor die SG einen Spieler wegen Undiszipliniertheit und musste das Spiel in Unterzahl zu Ende bringen. In der 89. Minute zeigte der Unparteiische nach einem Gerangel im Gästestrafraum auf den Punkt, und Xaver Bechthold schoss zum glücklichen 2:1-Siegtreffer ein.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 15.10.2012

 

News

Diesen Sonntag hat die 2. Mannschft ihr letztes Spiel für diese Saison, im Heimspiel FC Schweinberg - FC Zimmern.... https://t.co/LIndugtpjx
Heute war leider nichts drin. 2. Mannschaft verliert 8:1 gegen TSV Oberwittstadt 2 und die 1. 2:1 in Seckach. Am... https://t.co/R4Z73lIo1w
Heute war leider nichts drin. 2. Mannschaft verliert 8:1 gegen TSV Oberwittstadt 2 und die 1. 2:1 in Seckach. Am... https://t.co/6gnos88akJ
Die 2. Mannschaft hat 2:1 gewonnen, die 1. Mannschaft 2:2 https://t.co/yS5DdWixFA

Besucherzähler

Heute6
Gestern14
Woche50
Monat290
Insgesamt56971