FC Schweinberg - TV Hardheim 2:1

Die Hausherren starteten druckvoll in das Lokalderby. Nach 13 Minuten verwertete Greulich einen langen Freistoß von B. Baumann zur 1:0-Führung. Fast im Gegenzug drang Hallbaur in den FC-Strafraum ein und wurde dort elfmeterreif gelegt. Allerdings erkannte der Schiedsrichter auf Abseits. In der Folge versuchten die Gäste mehr Druck aufzubauen, die besseren Chancen verbuchte jedoch der FC für sich. Nach zwei Pfostenkrachern von F. Michel und Reimann machte es Letzterer nach 40 Minuten besser und verwandelte überlegt zum verdienten 2:0-Halbzeitstand.

Nach der Pause zunächst das gleiche Bild: Der FC Schweinberg hatte das Spiel weitestgehend im Griff. Erst nach 64 Minuten wurde es wieder turbulent. Fleischer verwandelte einen Handelfmeter für den TV, und nur wenige Minuten später hatte Hallbaur den Ausgleich auf dem Fuß, setzte den Ball jedoch aus kurzer Distanz neben das FC-Gehäuse. Das Spiel nahm nun nochmals Fahrt auf. Der TV drückte, der FC konterte. Letztlich blieb es aber beim 2:1-Sieg für die Platzherren.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 08.10.2012

 

News

Diesen Sonntag hat die 2. Mannschft ihr letztes Spiel für diese Saison, im Heimspiel FC Schweinberg - FC Zimmern.... https://t.co/LIndugtpjx
Heute war leider nichts drin. 2. Mannschaft verliert 8:1 gegen TSV Oberwittstadt 2 und die 1. 2:1 in Seckach. Am... https://t.co/R4Z73lIo1w
Heute war leider nichts drin. 2. Mannschaft verliert 8:1 gegen TSV Oberwittstadt 2 und die 1. 2:1 in Seckach. Am... https://t.co/6gnos88akJ
Die 2. Mannschaft hat 2:1 gewonnen, die 1. Mannschaft 2:2 https://t.co/yS5DdWixFA

Besucherzähler

Heute6
Gestern14
Woche50
Monat290
Insgesamt56971