Schweinberg - Höpfingen II 1:0

In der Anfangsphase war es ein Abtasten von beiden Mannschaften. Die erste Torannäherung hatte Höpfingen in der 5. Minute. In der 34. Minute dann der Führungstreffer für den FC durch Vando Luis Reimann. Nach der Führung spielte die Heimelf weiter nach vorne und setzte den TSV früh unter Druck. Mit dem Halbzeitpfiff die erste nennenswerte Chance für die Gäste, doch Häfner parierte den Abschluss eines TSV-Akteurs.

Weiterlesen: Schweinberg - Höpfingen II 1:0

 

Gommersdorf II - Schweinberg 2:1

FC Schweinberg verliert Kontakt zu Rang zwei

Der VfR Gommersdorf II holt den fünften Heimsieg in Folge. Die Heimelf zeigte erneut eine starke Leistung. Zunächst war es der VfR, der über weite Strecken das Spiel bestimmte, doch Gärtner war im Torabschluss zu ungenau. Auch Walz lag mit seinem Schuss aus zehn Metern knapp daneben. Ab der 35. Minute befreite sich Schweinberg und setzte zwei blitzsaubere Konter. Zunächst klärte Behringer noch auf der Linie, aber in der 38. Minute war es Hehn, der eine Unachtsamkeit der VfR-Abwehr eiskalt zur 1:0-Führung nutzte. Unbeeindruckt machte der VfR weiter sein Spiel.

Weiterlesen: Gommersdorf II - Schweinberg 2:1

 

FC Schweinberg - FC Hettingen 4:2

Zu Beginn des Spiels gab es viele Aktionen im Mittelfeld, jedoch spielte sich keine Mannschaft Torchancen heraus. In der 20. Minute gab es dann die erste gelungene Aktion der Heimmannschaft, und C. Dörr erzielte nach schöner Vorarbeit von F. Michel die 1:0-Führung für Schweinberg. Steffen Gress schloss einen schönen Spielzug in der 23. Minute ab und baute die Führung auf 2:0 aus. Nach guter Vorarbeit über außen scheiterte Reimann frei stehend. Kurz vor der Pause markierte P. Baumann das 3:0.

Weiterlesen: FC Schweinberg - FC Hettingen 4:2

 

FC Schweinberg - SG Erfeld/G. 0:1

Rückschlag für den FC Schweinberg

Eine Spitzenbegegnung der zerfahrenen Art sahen die Zuschauer zwischen den FC Schweinberg und der SG Erfeld/Gerichtstetten. Kampf und Einsatz beherrschen das Feld, spielerische Elemente kamen dagegen eher dosiert zum Einsatz. Die Gäste entwickelten dabei im Verlauf der Partie den größeren Siegeswillen und nahmen am Ende die Punkte mit.

Weiterlesen: FC Schweinberg - SG Erfeld/G. 0:1

 

Die Zweite als auch die Erste siegen mit 4:1 in Schloßau bzw. Mudau. Beide Mannschaften bleiben damit in der Rückrunde weiter ohne Punktverlust.

TSV Mudau – FC Schweinberg: Auf einem extrem schwierigen Geläuf, bei „herrlichem“ Fußballwetter (Regen und starke Windböen) war es in den ersten Minuten ein offener Schlagabtausch. Zu Beginn der Partie fand Schweinberg schwer ins Spiel und hatte ein paar Unkonzentriertheiten im Spielaufbau. Doch Schweinberg hatte die erste Chance, als Öchsner freistehend vergab.

Weiterlesen: Die Zweite als auch die Erste siegen mit 4:1 in Schloßau bzw. Mudau. Beide Mannschaften bleiben...

 

Seite 9 von 39

News

Von 7- 10 Juli ist wieder unser Sportfest, über ein besuch würden wir uns sehr freuen https://t.co/9EmE6r8GEk
22h
🔴⚫️Unsere Mannschaft schickt einen Gruß aus Malle ⚫️🔴#kreispokalsiegergrüsstausmalle #malle https://t.co/jVdJZHcsAj
Diesen Sonntag hat die 2. Mannschft ihr letztes Spiel für diese Saison, im Heimspiel FC Schweinberg - FC Zimmern.... https://t.co/LIndugtpjx

Besucherzähler

Heute48
Gestern132
Woche215
Monat544
Insgesamt57225